Kurzbio

Die aktuelle Single von Gran Noir hört auf den Namen „Aerial View“.

Der Nachschub folgt auf die Erfolgssingle „Innocent“. Da war beispielsweise der Playlist-Takeover auf Spotify! Als erste Schweizer Band gelangte Gran Noir mit „Innocent“ auf Platz 1 der Rock-Rotation, der grössten Rock-Playlist im deutschsprachigen Raum. Mit inzwischen über 300’000 Plays zierte Gran Noir sogar das Playlist Cover. 

Nach einer umfangreichen Berichterstattung im deutschen Visions-Magazin kletterte das neue Album „Electronic Eyes“ auf die Nr. 1 in deren Online-Lesercharts. Heavy Airplay in den deutschen College-Radios führte Gran Noir auf eine Deutschland-Tour im letzten Herbst u.a. mit Van Holzen und City Light Thief.  

Klar ist Gran Noir’s aktuelles Album „Electronic Eyes“ immer noch in aller Munde: „Aerial View“ mutierte in den letzten Monaten durch die Liveshows zu einer Art Hymne für die Band und die Fans. Titelgebend ist der Song aber auch eine Reverenz an Kurt Ebelhäuser von Blackmail – Jugendheld und Produzent von Gran Noir’s Debut-Album „Alibi“. 

Musik

Video